Jalousien aus Flachs

Vliesstoffe aus Flachs für die innovative Innenraumgestaltung und weitere technische Anwendungen

Der Einsatz von Naturfasern bei der Herstellung von technischen Textilien und Vliesstoffen entspricht den Anforderungen unserer Zeit. Das Umweltbewusstsein nimmt in verschiedenen Sektoren sehr stark zu, und die Vorteile der Eigenschaften der Naturfasern treten immer stärker hervor. Je nach der letztendlichen Verwendung haben die Produzenten von technischen Textilien und Vliesstoffen begonnen, sich Gedanken über biologisch abbaubare oder wieder verwertbare Werkstoffe zu machen, um ihren Kunden das Gewünschte zu liefern.

Norafin hat sich an die Verarbeitung von Flachsfasern herangewagt und das Material in seinen Wasserstrahlverfestigungsprozess eingeführt. Dank der natürlichen UV-Beständigkeit von Flachsfasern, ihrer positiven Ökobilanz und ihrem natürlichen Aussehen lassen sich Flachsfasern im Heimtextilienmarkt - beispielsweise für Jalousien - verwenden. In Zusammenarbeit mit seinen Partnern hat Norafin Flachsfasern auf seiner Anlage verarbeitet und ein neues Material kreiert, das in der Innenraumgestaltung sowie in anderen technischen Bereichen Verwendung findet.

Die neu entworfenen Jalousien auf der Basis von Vliesstoffen wurden vor Kurzem in verschiedenen Gewerbegebäuden im privaten Sektor, aber auch bei Verwaltungsbehörden in Frankreich angebracht, was zu sehr positiven Reaktionen der Benützer geführt hat. Aufgrund der sehr guten kühlenden Wirkung des Materials, seines angenehmen Aussehens, der guten Helligkeit und einer sehr interessanten Auswirkung auf die Akustik - es schluckt Schall recht gut - wurde das Produkt sehr geschätzt.

Bitte zögern Sie nicht, uns bei weiteren Fragen zu unseren Vliesstoffen aus Flachs zu kontaktieren: +49 (0) 3733 5507-0! Besten Dank.

© 2017 Norafin Industries (Germany) GmbH. All Rights Reserved. :: SitemapImpressumDatenschutzKontakt

Norafin Messen 1. Quartal 2018
Heimtextil                   Intersec                     Baumesse               FILTECH
9. - 12. Januar21. - 23. Januar2. - 4. Februar13. - 15. März

Frankfurt

Halle 3.1 / A15

Dubai

Stand Nr. 5 / A19

Chemnitz

 

Köln

Halle 11.1 / Stand R1