Norafins Polyester basierte technische Vliesstoffe ermöglichen eine Oberflächenoptimierung von Verbundstoffen im Bereich des Strangziehverfahrens bzw. der Pultrusion:

Oberflächenvliese für die Pultrusion

Bei der Pultrusion handelt es sich um ein dynamisches Verfahren, bei dem das Verstärkungsmaterial nach Durchlaufen eines Harzbades durch eine erhitzte Pressform gezogen wird, um eine Verbundkomponente eines konstanten Profils herzustellen. Da der Prozess dynamisch ist, bildet das Einlegen eines Oberflächenvlieses eine optimale Methode, das pultrudierte Profil mit einem breiten Spektrum an Oberflächeneigenschaften zu versehen. Die Auswahl eines geeigneten Oberflächenvlieses kann bei einer pultrudierten Komponente folgende Vorteile sicherstellen:

  • hohe Oberflächengüte
  • geringerer Durchdruck der Verstärkung
  • keinerlei Oberflächenpenetration der Verstärkungsfasern
  • höhere Korrosionsbeständigkeit
  • verbesserte Widerstandsfähigkeit gegenüber Verfärbung und Zersetzung durch UV-Einstrahlung
  • Oberflächenleitfähigkeit
  • verbesserte Verschleiss- und Stossfestigkeit

Neben den Vorzügen, die pultrudierte Profile bieten, verbessern synthetische Oberflächenvliese, die u.a. von Norafin Industries gefertigt werden, das Pultrusionsverfahren durch folgende Eigenschaften:

  • geringere Pressformabnutzung
  • reduzierte Zugkräfte
  • höhere Bandgeschwindigkeit

Das Sortiment an wasserstrahlverfestigten Vliesstoffen von Norafin umfasst:

  • schwarz/weisses polyesterbasiertes Synthetikvlies für den allgemeinen Einsatz bei der Pultrusion glasfaserverstärkter Kunststoffe
  • polyesterbasiertes Synthetikvlies mit abgestimmten Leitfähigkeitswerten für Profile wie Kabeltrassen und -leitern, Förderschächte im Bergbau, Stütz- und Zugangsstrukturen in petrochemischen und Offshore-Anlagen usw., bei denen die Oberfläche antistatische Eigenschaften aufweisen muss.
  • Para-Aramid Vlies für eine verbesserte Stoss- und Verschleissfestigkeit
  • voroxidiertes und phenolfaserbasiertes Vlies für eine höhere Hitzebeständigkeit

Der Einsatz von Oberflächenvliesen mit isotropen Eigenschaften verleiht pultrudierten Profilen ausserdem eine hohe Ringsteifigkeit, z.B. bei Rohren, L-Abschnitten und U-Kanälen, bei denen die hauptsächliche Verstärkung einseitig gerichtet ist.

Wasserstrahlverfestigte Oberflächenvliese für die Pultrusion sind in zahlreichen Grundgewichten erhältlich, vorgeschnitten auf die vom Kunden gegebenen Breiten und Längen oder als komplette Rollenware.

Zusätzliche Informationen

© 2017 Norafin Industries (Germany) GmbH. All Rights Reserved. :: SitemapImpressumDatenschutzKontakt